QR Code Business Card
Privaträume 1 | Takumi Japanische Raumgestaltung
BIS ZUM 10.11. NUR NACH VEREINBARUNG GEÖFFNET: 030-4444 678
 

Japanische Wohnungseinrichtung/ Referenz 1

Trennwand  aus 4 Shoji-Schiebetüren, mit Füllung, Kiefer massiv


Diese Shoji-Trennwand in einer sonnigen Berliner Altbauwohnung teilt den großen Raum in einen Wohnbereich und ein Eßzimmer, ohne ihn zu verdunkeln. Die Shoji-Schiebetüren, eigentlich ein klassisches Element der japanischen Raumgestaltung, fügen sich harmonisch in die europäische Einrichtung ein.

Passend zum Berliner Altbau, wurden diese Shoji aus märkischer Kiefer angefertigt, mit einigen besonderen handwerklichen Details: Alle Rahmenverbindungen sind mit durchgestemmten, verkeilten Zapfen ausgeführt. Im unteren Bereich haben die Shoji Füllungen aus massivem Kiefernholz mit aufrechtem Faserverlauf. Die Schieberahmen sind mit Shojipapier mit Bambusmuster bespannt.